Longieren

BREMER HUNDEPFOTEN - LONGIEREN

Körpersprachliches Longieren ist eine ideale Auslastungsmöglichkeit für Hunde und eine Möglichkeit um noch mehr Aufmerksamkeit von seinem Hund zu erlangen und ihn noch besser verstehen und lesen zu können. 

Longieren ist nicht nur ein stumpfes im Kreis rennen, sondern es bedeutet für den Hund Konzentration, Aufmerksamkeit und körperliche Auslastung. Aber auch der Halter muss lernen, wie man sich richtig bewegt, damit der Hund auch folgen kann.

Hunde die dich draußen wenig beachten, lernen sich immer mehr an den Halter zu orientieren und das auch bei stetig steigender Ablenkung.

Zu Beginn lernt der Hund sich am Kreis am Halter zu orientieren. Danach werden nach und nach Geräte an den Kreis gebaut, wodurch der Hund zum einem besser ausgelastet, aber auch zum Zuhören gezwungen wird -denn mal muss er am Gerät vorbei, aussen herum oder drüber oder durch.

Später kommen Signale auf Distanz dazu, sowie 3 und auch mal 3 Kreise sowie unendlich viele Ablenkungen

Aber auch Signale auf Distanz werden hier mit eingebunden und somit immer weiter gefestigt

Am Ende werden bis zu 3 Kreise aufgebaut, mit vielen verschiedenen Aufgaben,


Termine

Trainer

Wir gehen in die Winterpause! 

Ab März 23 starten neue Kurse

Sichert euch jetzt schon rechtzeitig einen Platz!

Ab März 23:

Dienstags 18:30 Uhr

Donnerstags 10:00 Uhr

Samstags 14:30 Uhr

Bärbel