FAQ

SOFORTKONTAKT

0163 6198630

FAQ - häufig gestellte Fragen


Kann ich zum Schnuppertraining kommen?


Du hast Interesse an einem Erziehung -oder Freizeitkurs? Super!

Dann schau vorbei und mach Dir ein Bild von unserem Unterricht!

In den Welpen und Erziehungskursen kannst Du jederzeit mit Voranmeldung gerne

ohne Hund dir den Unterricht anschauen kommen. Auch Familienmitglieder sind immer

herzlich Willkommen.


In den Freizeitkursen kannst du gerne mit Hund rein schnuppern, damit wir sehen ob das

was für deinen Hund ist -es soll ja beiden Spaß machen ;)

Bitte hab Verständnis dafür, das wir eine Mitmachstunde berechnen müssen, da wir euch

entsprechend begleiten in der Stunde. So eine Probestunde kostet 20 Euro und ist am Ende der Stunde

zu zahlen.


Wenn du mehr über mein Training erfahren möchtest, wie ich arbeite, was wir anbieten usw., dann besuche dazu gerne

meine kostenlose Coachinggruppe auf Facebook "Bremer Hundepfoten -Coachinggruppe"

Dort kannst du mir Fragen stellen und dich gerne umsehen :)



Was muss ich mitbringen in die Hundeschule (Abhängig vom Kurs)?


  • Gut sitzendes Brustgeschirr/Halsband
  • Führleine 1,5- 2m (Keine Flexies)
  • Schleppleine 3-8m (bei Bedarf, je nach Kurs)
  • Spielzeug oder Futterbeutel (Je nach Kurs)
  • Kleine weiche Superleckerli z.B. kleingeschnittene Würstchen, Käsewürfel
  • Ev. Paste zum Lecken
  •  kleine „normale“ Hundeleckerli
  • Tuch oder Decke für Übungen und Ruhepool (Bei Bedarf)




Kursregeln



  • Die teilnehmenden Hunde sollten mind. 2 Stunden vor dem Kurs nicht mehr gefüttert werden
  • Kot auf und vor dem Gelände ist aufzusammeln und zu entsorgen
  • Hunde nicht ans Haus, den Stühlen oder anderen Gegenständen auf dem Platz pinkeln lassen (kostet Strafgeld 0,50€)
  • Kontaktverbot zwischen Hunden an der Leine
  • Es werden keine fremde Hunde gestreichelt und gefüttert
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer
  • Kranke Hunde bleiben Zuhause -auch bei Durchfall, wenn die Ursache unklar ist
  • Auf dem Platz wird nicht geschrien, Hunde hören besser als wir
  • Leinenrucks, Würger, runterdrücken des Hundes usw. sind auf dem Platz verboten




Dürfen läufige Hunde am Unterricht teilnehmen?


Ja! Auch Rüden müssen den Umgang mit läufigen Hündinnen lernen.

Ich übernehme allerdings keine Verantwortung für Ihre Hündin.



Wann sollte man mit der Welpenstunde beginnen



Wenn ihr euren Welpen abgeholt habt, gebt ihm ein paar Tage Zeit sich bei euch einzufinden.

Nach einer Woche kann man dann gerne das erste Mal in die Welpengruppe kommen.




Was wenn es mal regnet usw.?


Wenn es nicht gerade heftig stürmt oder Blitzeis auf den Straßen liegt, findet das Training bei JEDEM Wetter statt.

Erziehungskurse werden ggf. kurzfristig an einen anderen, in der Nähe liegenden Ort gelegt.

Erziehungskurse und manche Freizeitkurse, werden Ersatzweise online abgehalten.



Wie lang sind die 5er und 10er Karten gültig?


Diese Karten verfallen nicht. Dennoch erwarte ich bei einer Anmeldung und dem Erwerb einer Karte eine regelmäßige Teilnahme am Unterricht, da es sonst weder dem Hund noch dem Halter etwas nutzt den Platz zu belegen.

Wer nur bei schönem Wetter ins Training möchte, sollte sich eine andere Hundeschule suchen! Die Karten sollten nach spätestens 14 Wochen (10er) und 7 Wochen (5er) aufgebraucht werden. Hast du zu viele Ausfälle (Krankheit/Unfall bildet hier eine Ausnahme) ist im nächsten Quartal nur noch das Abo eine Option für dich oder die Freigabe des Platzes. Eine weitere Karte wird es in solchen Fällen nicht geben.



Kann ich Freunde mitbringen, die evtl. Interesse haben?


Ja, du kannst gerne Freunde mit zum Training bringen, damit sie sich das anschauen können.

Soll ein Hund mitgebracht werden zum ausprobieren, ist das vorher mit mir abzusprechen.

Kommt es danach zu einer Anmeldung, werden wir dir beim nächsten Kauf einer Kate 10 Euro gutschreiben.



Gibt es spezielle Regeln für die Spielstunden ?


Ja! in den Spielstunden werden die Hunde nicht gefüttert und keine Bälle oder Stöcker o.ä. geworfen, damit es nicht zu auseinandersetzungen zwischen den Hunden kommt. Es gibt immer wieder mal Hunde, für die diese Dinge eine zu hohe Wertigkeit haben.

Neue Teilnehmer sind beim ersten Mal bitte etwas zeitiger da, damit die eingesessenen Hund die Neuen nicht regelrecht überfallen.

Jeder ist für seinen Hund selbst verantwortlich und hat es zu unterbinden, wenn sein eigener Hund andere mobbt.


Wie kann man Kurse buchen?


Ich habe kein Buchungstool auf meiner Seite, weil ich in manchen Fällen, mir gerne einmal, völlig unverbindlich, Deinen Hund ansehen möchte, um einzuschätzen welcher Kurs tatsächlich passen könnte.





KONTAKT


Bärbel Hoderlein

Jetzt anrufen (einfach anklicken):  0163 6198630


Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren